Supervision Frankfurt

Was ich unter Supervision verstehe

Supervision bietet lösungsorientierte Beratung und Hilfestellung für Menschen in beruflichen Kontexten und verbessert die Interaktion aller Beteiligten. Aufgrund meiner systemischen Ausrichtung arbeite ich sowohl wertschätzend gegenüber Vorhandenem als auch bei Bedarf veränderungsorientiert. Methodisch ist Supervision ein spezielles Verfahren zur Weiterentwicklung beruflicher Rollen und zur Optimierung der Kooperation in Teams und Arbeitsgruppen. Hierbei werden Methoden z.B. aus Moderation, Trainings, aber auch aus Therapie und Selbsterfahrung genutzt.

Ihr Partner für Supervision in Frankfurt.

In offener und vertrauensvoller Atmosphäre werden Probleme im Arbeitsleben angesprochen, z.B. der Umgang mit Klienten oder Projekten, Konflikte im Team oder arbeitsorganisatorische Fragen

Als Supervisor unterscheide ich zwischen:

  • Fallsupervision
  • Teamsupervision und Teamentwicklung
  • Leitungssupervision
supervision Frankfurt

Entwicklung von Supervision -Supervision Frankfurt

Supervision war ursprünglich eine Beratungsform aus sozialen und helfenden Arbeitsfeldern. Hier wurde es in erster Linie eingesetzt, um die dort Beschäftigten dabei zu unterstützen, ihre berufliche Rolle zu finden und zu professionalisieren.

Mittlerweile etabliert sich Supervision aber immer mehr als Beratungsformat in Wirtschaftsunternehmen die sich mit externer Unterstützung  weiterentwickeln wollen und dabei bereit sind, sich auf Fragestellungen einzulassen, die betriebs- und fachfremde Berater einbringen.

  1. 1
    Teamsupervision:

    Konflikte klären und lösen
    Teamkompetenz weiterentwickeln
    Arbeits- und Kooperationsfähigkeit steigern

  2. 2
    Teamentwicklung:

    begleitet Teams bei der Teambildung und den damit verbundenen typischen Prozessen bis zur vollen Performance. Dies kann in kleineren Einheiten oder in Teamentwicklungsworkshops geschehen.

  3. 3
    Leitungssupervision

    Coaching für Leitungskräfte in Institutionen mit Schwerpunkt Beziehungsarbeit

  4. 4
    Fallsupervision

    Supervision hilft bei der Entwicklung und Verbesserung beruflicher Kompetenz durch systematische und ganzheitliche Reflexion des beruflichen Handelns. Hier geht es häufig um Gegensätze im Berufsleben von „Beziehungsarbeitern“ wie:
    Empathischer Nähe <> Professionelle Distanz
    Vertrauen <> Skepsis
    Engagement <> Gleichgültigkeit
    Mitmachen <> Abgrenzung
    Überblick <> Detailsicht

    Unter Nutzung der Ressourcen und speziellen Kompetenzen der Supervisanden erarbeiten wir einen konstruktiven Umgang mit Widersprüchlichkeiten und Rollenkonflikten.